Wellensumpf

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Als Wellensumpf in einem Hohlleiter wirkender, wassergefüllter Absorberkeil für Messzwecke

Als Wellensumpf wird eine bestimmte Art von HF-Absorbern bezeichnet. Bei einem Wellensumpf ist die Wellenleitung mit einem zum Ende hin stetig stärker wirkenden Absorptionsmedium gefüllt. Die Wellenamplitude einer einfallende HF-Welle wird dadurch längs des Leitungsweges kontinuierlich kleiner und auch langsamer, da die relative Permittivität \( \epsilon_r \) und/oder die relative Permeabilität \( \mu_r \) von Absorptionsmedien >1 ist. Die Welle versackt im Absorptionsmedium wie jemand der in einen Sumpf läuft - daher der Name.