Vakuumtechnik (Auspumpzeit)

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Auspumpen (evakuieren) eines Vakuumsystems folgt im Grobvakuumbereich (1000...1mbar) einer e-Funktion.

p1/p2 = et/(V/S)


Die Zeit zum evakuieren vom Anfangsdruck p1 zum Enddruck p2 beträgt


t = (V/S) * ln(p1/p2)


  • p1 : Anfangsdruck
  • p2: Enddruck
  • V: Systemvolumen
  • S: effektives Saugvermögen


Das Verhältnis V/S ist die Zeitkonstante τ.

Nach der Pumpzeit t=τ ist der Druck p2 auf 37% des Anfangsdruckes p1 gefallen. In einem Zeitraum von ca. t ≈ 6...7τ kann man ein System von Atmosphärendruck auf 1 mbar abpumpen.