Phasenminimum-System

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Phasenminimum-System (MP-System) weist bei gegebenem Amplitudengang bei allen Frequenzen die kleinstmögliche Phasenverschiebung auf. Bei einem MP-System kann man aus dem Verlauf des Amplitudenganges auf den Verlauf Phasengang schließen.

  • Anhebung des Amplitudenganges mit +20dB/Dekade ergibt eine Anhebung des Phasenganges um +90°
  • Absenkung des Amplitudenganges mit -20dB/Dekade ergibt eine Absenkung des Phasenganges um -90°

Jedes Nicht-Phasenminimum-System (NMP-System) kann in eine Reihenschaltung aus MP-System und Allpass zerlegt werden.


MP-Systeme

  • Integrierglieder
  • Differenzierglieder
  • Verzögerungsglieder


NMP-Systeme:

  • Totzeitglied
  • Allpassglied