Licht, Einheiten

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

\(1lx=1{lm \over m^2} =1 {sr*cd \over m^2}\)


sr: Raumwinkel Steradiant
lx: Lux, Beleuchtungsstärke
lm: Lumen, Lichtstrom
cd: candela, Lichtstärke (SI-Einheit)


Beispiel:

Eine Lichtquelle hat die Lichtstärke von 1000 cd. Die Lichtquelle hat einen Öffnungswinkel von 41,11 Grad, das entspricht einem Raumwinkel von 0,40 Steradiant. Von dieser Lichtquelle geht ein Lichtstrom von 400 Lumen aus, der auf der Leinwand in 2 Metern Entfernung auf einer Fläche von 1,6 Quadratmetern eine Beleuchtungsstärke von 250 Lux erzeugt.

Licht, Einheiten.bmp

Dieses Bild ist entnommen aus: http://www.stromsparlampen.eu/fotometrie_applet.html

Zusammenhang Öffnungswinkel (klein Omega) - Raumwinkel (groß Omega)\[\Omega =2\pi \bigg( 1-\cos {\omega \over 2} \bigg)\]


(Ein Kugelstrahler (360 Grad Öffnungswinkel) hätte also einen Raumwinkel von 4 Pi (=12,57) sr)


Beleuchtete Fläche = Raumwinkel * Abstand2


Eine Lampe (als Kugelstrahler angenommen) mit 400 Lumen Lichtstrom hat eine Lichtstärke von 31,83 cd (=400lm/12,57sr). In 1 Meter Entfernung wird eine Kugelfläche von 12,57 m2 mit 31,83 Lux beleuchtet. In 2 Metern Entfernung ist die beleuchtete Fläche schon 50,27 m2 groß und die Beleuchtungsstärke entsprechend auf 7,96 Lux (=400lm/50,27m2) gesunken. Auf der Kugelfläche in 3 Metern Abstand (113,10m2) kommt es nur noch zu einer Beleuchtungsstärke von 3,54 Lux.