Kostenschätzung für die Fertigung mechanischer HF-Komponenten

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kostenabschätzung für in kleiner Stückzahl hergestellte mechanische HF-Komponenten.


Als Basis für eine Kostenabschätzung können die bekannten Kosten eines abgeschlossenen Projektes herangezogen werden.

Z.B.: Konstruktion & Fertigung von 10 Feedback-Kicker-Cavities inklusive Untergestelle

Feedback-Kicker-Cavities (Komplexe und anspruchsvolle Fertigung)

  • Stückzahl: 10
  • Masse pro Stück: 20 kg
  • externe Kosten für 10 Stück (Material plus externe Fertigungskosten): 53 k€
  • interne Kosten für 10 Stück (Fertigung, Fertigungsbegleitung ): 50 k€

Kosten pro Masseneinheit (2008)

  • extern: 265 €/kg
  • intern: 250 €/kg


Untergestelle (Simple Fertigung, Grobschlosser-Niveau) Stückzahl: 2

  • Masse pro Stück: 250 kg
  • externe Kosten für 2 Stück (Material plus externe Fertigungskosten): 7,5 k€
  • interne Kosten für 2 Stück (Fertigung, Fertigungsbegleitung ): 4,5 k€


Kosten pro Masseneinheit (2008)

  • extern: 15 €/kg
  • intern: 9 €/kg

Beispiel einer Preisabschätzung für die Waveguide-Shutter (Hohlleiterschalter)

Die Waveguide-Shutter bestehen sowohl aus mechanisch anspruchsvollen Komponenten, vergleichbar zu den Kicker-Cavities, als auch aus anspruchsloseren, vergleichbar zu den Untergestellen.

Abschätzung zum "Mischungsverhältnis":

  • 2/3 Untergestell zu 15 €/kg (extern), 9 €/kg (intern)
  • 1/3 Kicker-Cavity zu 265 €/kg (extern), 250 €/kg (intern)


Das Gesamtgewicht eines Waveguide-Shutters wird ca. 500 kg betragen. Der Schätzpreis beträgt somit:

Preis (extern) = (500kg * 2/3 * 15 €/kg) + (500kg * 1/3 * 265 €/kg) = 5.000 € + 44.167 € = 49.167 €
Preis (intern) = (500kg * 2/3 * 9 €/kg) + (500kg * 1/3 * 250 €/kg) = 3.000 € + 41.667 € = 44.667 €

Die tatsächlich nach Abschluss des Projektes aufgelaufenen Kosten betrugen:
Preis (extern) =33.500 €
Preis (intern)=78.500 €


Bewertung der Schätzung:

  • Die Summe interne + externe Kosten wurden recht gut abgeschätzt.
  • Die internen Kosten wurden kräftig unter- dafür die externen Kosten deutlich überschätzt.
  • brauchbare Methode um ein erstes Gefühl für zu erwartende Kosten zu bekommen.