Hohlleitertemperaturen in Abhängigkeit von der übertragenen Leistung

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Messwerte Eb/2007

Ort TU [°C] PVL [kW] PRL [kW] Orient Toben [°C] Trechts [°C] Tunten [°C] Tlinks [°C] Tave-TU/P [°C/MW] Bemerkung
H2a 22 415 0 SSO 38 39 38 40 40,4 _
H2a 22 415 405 SSO 49 48 50 50 33,2 glaubt man der WG-Temp., dann waren es nur 340/330kW
DORIS-SR 27 600 0 BSO 52 52 51 50 40,4 _
PETRA-SR 26 700 15 BSO 52 52 56 53 38,1 90°-E-Bogen von horiz. nach vertz. hinter Zirkulator
HERA-WR 24 850 0 BSO 49 53 54 51 32,6 RK vor Zirkulatoreingang
HERA-WR 24 850 0 Vert 49 _ 58 _ 34,7 zwischen Kly., hinter (unter) 3-dB-Hybrid
HERA-WR 24 850 280 Vert _ 56 55 56 28,0 Ltg. zum Tunnel, hinter Zirkulator
HERA-WR 24 850 280 Vert 81 63 85 59 42,5 Ltg. zum Tunnel, Bellow hinter Zirkulator

Legende:

  • PVL: Vorlaufleistung
  • PRL: Rücklaugleistung
  • TU: Umgebungstemperatur
  • SSO: Einbauposition horizontal, schmale Seite oben
  • BSO: Einbauposition horizontal, breite Seite oben
  • Vert: Einbauposition vertikal

Hohlleiter-Oberfläche (WR-1800): 1,4m²/m