Avogadro-Konstante

Aus Mhfe-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Avogadro-Konstante NA ist eine nach Amedeo Avogadro benannte physikalische Konstante, die als Teilchenzahl N pro Stoffmenge n definiert ist. Die Avogadro-Konstante hat den Wert

NA = 6,022 10²³ mol-1

Der italienische Physiker Amedeo Avogadro erkannte bereits 1811, dass gleiche Volumina verschiedener idealer Gase bei gleichem Druck und gleicher Temperatur die gleiche Zahl Moleküle enthalten (Avogadrosches Gesetz). Erstmals gelang es 1865 dem österreichischen Physiker und Chemiker Josef Loschmidt die Größe von Molekülen größenordnungsmäßig zu bestimmen. Ludwig Boltzmann benannte die von Loschmidts Ergebnissen abgeleitete Zahl der Moleküle in einem Kubikzentimeter Luft Loschmidtsche Zahl. Die Teilchenzahl pro Volumeneinheit unter Normalbedingungen wird Loschmidt-Zahl NL genannt. Der Begriff Loschmidt-Zahl wird jedoch fälschlicherweise - vor allem in älterer deutschsprachiger Literatur auch synonym zu Avogadro-Zahl verwendet.


Loschmidt-Zahl

Ein Kubikzentimeter Gas unter Normaldruck und bei 0°C enthält


NL = 2,69 * 1019 Moleküle